Kommt mit, ich erkläre dir das TYPO3 Backend

Ich erkläre dir das TYPO3 Backend in einem kurzen Rundgang und erläutere dir ohne Umwege die wichtigsten Bereiche die für dich als TYPO3 Redakteur wichtig sind.

Das TYPO3 Backend ist sehr übersichtlich, auch und vielleicht insbesondere bei größeren Webseiten oder TYPO3 Installationen mit mehreren Domains. Denn auch das ist problemlos in TYPO3 möglich. 

Vergleiche ich die Administrationsoberfläche mit Joomla, Drupal oder Wordpress, dann sind da Welten dazwischen. Oder anders ausgedrückt: Joomla, Drupal und Wordpress hinken Jahrzehnte hinterher. In keinem der erwähnten Content Management Systemen siehst du direkt welche Inhaltselemente in der richtigen Reihenfolge auf einer Seite platziert sind. Oft sind Menüs und Seiten und Inhalte getrennt. Die Inhalte spielen immer noch zu viel im Rich Text Editor. Shortcodes sind praktisch, aber sehr fehleranfällig und machen den RTE noch unübersichtlicher.

Die Einbindung von Fremdsprachen oder mehreren Webseiten in einer Installation kann man ganz gut mit einem Wort zusammenfassen: Grauenhaft.

TYPO3 macht alles besser.

Wie komme ich in die Administration?

Die TYPO3 Administration oder anders ausgedrückt, das TYPO3 Backend, erreichst du in dem du die TYPO3 Webseite aufrufst und dann "/typo3" eintippst. 

Beispiel

https://www.beispielseite.de/typo3

Dort erscheint ein Loginformular mit dem du dich mit einem gültigen TYPO3 Backendbenutzer einloggen kannst.

TYPO3 Backend Loginformular

Bei der Erstinstallation ist dass der Benutzer, den du bei der Installation eingegeben hast.

Falls du die Installation nicht vorgenommen hast, dann Frage denjenigen der es getan hat und bitte ihn um einen Zugang.

Die wichtigsten Bereiche für dich als Redakteur

Wenn man die TYPO3 Administrationsoberfläche (Backend) zum ersten Mal sieht, dann kann es einen erschlagen.

TYPO3 Backend Startseite

Wenn man den Aufbau allerdings erstmal verstanden hat, dann möchte man keine andere mehr haben.

Also, keine Angst.
Ich begleite dich, durch die Oberfläche.

Backendmodule

Auf der linken Seite findest du das Menü. Hinter jedem dieser Menüpunkte befindet sich ein Backendmodul. Deshalb spreche ich hier nicht von Menüpunkten, sondern von Backendmodulen.

TYPO3 Backend Positionen

Die Backendmodule sind in Bereichen aufgeteilt

  1. Web
    1. Module zur Inhaltspflege. Dieser Bereich ist dein Kernbereich als Redakteur
  2. Site Management
    1. Seitenverwaltung, welches für TYPO3 Integrator relevant ist
  3. File
    1. In diesem Modul verwaltest du die Dateien in TYPO3
  4. Admin Tools
    1. In diesem Bereich befinden sich diverse administrative Module. Diese sind ebenfall nur für den TYPO3 Integrator von Bedeutung.
  5. System
    1. Dieser Bereich ist ebenfalls für den TYPO3 Integrator.
  6. User
    1. Das ist dein persönlicher Bereich, indem du Informationen über dich verwalten und das TYPO3 Backend personalisieren kannst.

Wobei der User - Bereich sich unterhalb des Avatars befindet

TYPO3 Backend Position: User

Seitenbaum

Nun kommen wir zum Herzstück des TYPO3 Backends für Redakteure - der Seitenbaum.

TYPO3 Seitenbaum

Der Seitenbaum beinhaltet alle Seiten einer TYPO3 Webseite. Das beinhaltet die sichtbaren als auch unsichtbaren Seiten, d.h. Seiten die nicht im Frontend sichtbar sind. Der Seitenbaum beinhaltet auch gleichzeitig die Seiten die in Navigationen eingebettet sind. In einer gut strukturierten TYPO3 Umgebung ist der Seitenbaum bzw. ein großer Teil davon die Sitemap.

Du als Redakteur kannst hier sofort die Struktur der Webseite sehen und auch ein Gefühl dafür kriegen, wie tief ein Benutzer gehen muss, um die Inhalte zu erreichen. Gute Seiten haben wenig Tiefe und gehen mehr in die Breite.

Sobald du mit dem PAGE oder LIST - Modul eine Seite auswählst, bekommst du auf der rechten Seite neber dem Seitennaum die zugehörigen Inhaltselemente angezeigt.

TYPO3 Inhalte anzeigen mit dem PAGE Modul und dem Seitenbaum

Diese Übersicht von Seiten zu Seiteninhalte ist einmalig. Du hast alles im Blick und kannst jederzeit sehen, welche Inhalte zu welchen Seiten gehören. Das scheint trivial, wirst du bei vielen Content Management Systemen aber so nicht finden.

Diesen Artikel als Video für Mitglieder


Lass mich dir persönlich  das TYPO3 Backend in einem Video vorstellen. Logge dich dazu ein oder Registriere dich kostenfrei für den Mitgliederbereich des TYPO3 Campus und erhalte Zugriff zu diesem Video und noch weitere Inhalte exklusiv für die Mitglieder des TYPO3 Campus.

Nachdem du dich eingeloggt hast, kannst du diese Seite neuladen.

Bis gleich.